Innovative Ideen & Expertise durch ein Master-Studium

In der aktuellen Ausgabe des fvw Magazins geht es um Master-Studiengänge im Touristik-Bereich, die derzeit einer sehr hohen Nachfrage unterliegen. Auch Maria Mittendorfer war Teil des Interviews und bestärkt junge Studierende darin, nicht schon nach dem Bachelor-Studium aufzuhören.

„In Zukunft wird viel Expertise und Know-how gebraucht“, so Maria Mittendorfer, die momentan nebenberuflich ihren Master in Business Transformation Management macht.

Die Masterstudiengänge beinhalten unter anderem Unternehmertum, Leadership, Innovationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenzen oder auch Tourismus- und Hotelmanagement, Identifikation von Marktchancen, Entrepreneurship und Marketing.

Lesen Sie jetzt den Ausschnitt des fvw Magazins ➤ “Masterhafte Aussichten”

Ähnliche Beiträge

Bieten Sie faire Jobs? Charta der Grundsätze für neu verstandene Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter im Hotel

Kastens Hotel Luisenhof erneut als 5-Sterne-Superior Hotel ausgezeichnet

Mit guten Arbeitsbedingungen Talente locken