Hotel Traube Tonbach Küche

Verantwortung leben.

Balance fördern und fordern.

Wir möchten gemeinsam Karrieregeschichten schreiben. Junge Menschen auf ihrem Weg in die Hotellerie begleiten. Sie in ihrem Tun befähigen, unterstützen und als Sparringspartner begleiten. So arbeiten wir konsequent an individuellen Zielen – geben Chancen und schaffen Anreize und Impulse. Dabei pflegen wir stets einen respektvollen Umgang und eine wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe.

Garantiert verlässlich.

Für Wandel, der bewegt.

Wir fairbessern und fairändern. Wir fördern und fordern. Mit unserem Angebot für Partner:innen, Mitarbeiter:innen und Auszubildende möchten wir die Arbeitsbedingungen und Branchenstandards in der Hotellerie verbessern, um auf diese Weise eine Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen.

FJH Gewandhaus Dresden

Wie wir fairbessern

Indem wir alte Verhaltensmuster durchbrechen und dynamisch die Zukunft unserer Branche beeinflussen, schaffen wir die Grundlagen für die Nutzung unserer kollektiven Potentiale. Durch Impulse und Denkanstöße. Damit Prozesse überdacht und neu gestaltet werden können.

Wie wir fairändern

Die Hotellerie-Branche innovativ zu prägen, ist unser Anspruch. Für uns heißt das, unsere Partner:innen stetig mit Best-Practice-Beispielen zu inspirieren und zu modernen Führungsstilen zu befähigen. So verankern wir sukzessive eine Kultur, die nicht nur unsere Mitarbeiter:innen begeistert. Wir schaffen eine Atmosphäre, die die Zufriedenheit unserer Gäste, das Ansehen unserer Hotels sowie unsere Branche positiv beeinflusst.

Wie wir befähigen

Wir verstehen Lernen als einen lebenslangen Prozess. Eine ausgeprägte Lern- und Feedbackkultur, die exzellente Performance belohnt und unsere Mitarbeiter:innen in ihrer Weiterentwicklung durch unterschiedliche Kompetenzaufbauprogramme, Webinare und Leitfäden fördert, ist für uns deshalb selbstverständlich. So ermöglichen wir unseren Mitarbeiter:innen und Auszubildenden im Rahmen unterschiedlicher Lebensmodelle den idealen Job in der Hotellerie.

Parkhotel Egerner Hoefe Mitarbeiter ©Florian Lewanskowski

Wie wir fordern

Unsere Offenheit für neue Impulse und Denkanreize bietet Möglichkeiten und Chancen zur Entfaltung, von denen wir vereint profitieren. Nur wenn verschiedene Perspektiven zusammenkommen, können neue Dynamiken entstehen. Gestaltungsfreiräume, die zum nachhaltigen Fortschritt unserer Branche beitragen. Das verlangt neben Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative auch Mut. Vor allem aber die aktive Beteiligung unserer Mitarbeiter:innen und Auszubildenden.

Vom Impuls zur Bewegung.

Mit der Bereitschaft zum Wandel.

Durch eine anhaltende faire Führung können wir die Mitarbeiterzufriedenheit und als direkte Folge das Image unserer Branche verbessern und neu prägen. Denn gelebte Wertschätzung hat eine vereinende Wirkung. Sie sorgt für Respekt zwischen unseren Mitarbeiter:innen, Partner:innen und unseren Gästen. Dabei sehen wir es als eine unserer Kernaufgaben, stete Impulse zu setzen – und durch regen Austausch, Wissentransfer und handfeste Lösungen Perspektivwechsel und Mehrwerte zu sichern. Um gemeinsam zu wachsen. Persönlich wie als Gemeinschaft. Denn Zukunft lässt sich nachhaltig nur dann gestalten, wenn Worten auch Taten folgen. Konstruktiv. Progressiv. Produktiv.

13.000
Mitarbeiter:innen
70
Hotels
1.500
Auszubildende